Mit Youtube Geld verdienen

Youtube hat sich neben Google zur größten Suchmaschine gemausert. Anhand der vielen Besucher, die sich auf Youtube tummeln, ist es inzwischen für viele zu einer wichtigen Einnahmequelle geworden.

  1. Du kannst Geld verdienen mit Google Adsense – hier geht es um Werbung, die in Deinem Video erscheint. Dies kann direkt am Anfang ein Werbefilm, in der Mitte ein Banner oder auch beides in Kombination sein. Adsense ist quasi die hauseigene Werbeplattform von Google. Damit ist Adsense für die meisten Youtuber tatsächlich die Haupteinnahmequelle.
  2. Du kannst ebenso Geld verdienen mit Affiliate-Marketing. Hier kann z. B. unterhalb des Videos in die Beschreibung ein Link zu einem Affiliate-Produkt gesetzt werden. Wenn ein Zuschauer diesen Link klickt und das entsprechende Produkt kauft, erhältst Du eine Provision. Typisch ist hier die Nutzung des Amazon Partnerprogramms.
  3. Auch mit Fanartikeln lässt sich Geld verdienen. Voraussetzung ist hier aber ein gewisser Bekanntheitsgrad, damit viele Fans Deine Artikel kaufen.
  4. Interessant ist auch das Geldverdienen mit Produkt Placements. Hier erhältst Du beispielsweise ein Produkt einer Firma zur Probe. Du berichtest dann in einem Film dieser Firma über das von Dir getestete Produkt.Welche Einnahmen sind möglich.

Wie verdiene ich nun Geld mit Youtube?

Das ist so unterschiedlich wie die Videos in Youtube selbst. Die Einnahmen können von einem Nebeneinkommen bis zu einigen Tausend Euro monatlich betragen. Dies hängt von Deinem Einsatz und Engagement ab.

  1. Melde Dich bei Youtube an. Hast Du bereits ein Google-Konto, so ist das ganz einfach, da Youtube zu Google gehört. Einfach über Deinen Google-Account einloggen. Solltest Du noch kein Google-Konto haben, erstelle eins und melde Dich anschließend bei Youtube an.
  2. Erstelle einen Youtube-Kanal, indem Du Videos hochlädst.
  3. Jetzt kannst Du mit Youtube Geld verdienen. Verknüpfe Deinen Youtube-Kanal mit Google-Adsense. Dort kannst Du im Video-Manager Deine Videos mit diversen Anzeigeformaten monetarisieren.

Du kannst mit Youtube durchaus Geld verdienen – doch auch hier geht dies nicht von heute auf morgen. Es ist Fleiß und Ausdauer gefragt. Es reicht nicht, ein paar Videos hochzuladen. Du solltest Dir eine gute Basis und viele Fans aufbauen. Vergiss bei der ganzen Sache nicht, dass es Dir auch Spaß bereiten soll. Den und viel Erfolg wünsche ich Dir in jedem Fall.

Weißt du schon, wie du ins Online-Business einsteigst?
Lade dir hier kostenlos 40 Möglichkeiten herunter!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.