Mit Twitter Geld verdienen

 

Hast Du einen Twitter-Account? Und hast Du schon einmal daran gedacht, damit Geld zu verdienen? Ob das geht? Das zeige ich Dir gleich. Twitter ist die größte sogenannte Mikro-Blogging-Plattform auf der Welt und ist im Bereich „Social Media“ nicht mehr wegzudenken, und man sollte sie auch nicht ignorieren. Neben Facebook zählt Twitter zu einem der beliebtesten Netzwerke.

Millionen von Menschen teilen täglich ihre Kurznachrichten. Diese dürfen maximal 140 Zeichen pro Nachricht sein. Ziel ist es hier, möglichst viele sogenannte Follower zu bekommen – also andere Twitterer, die Deinen Nachrichten folgen. Diese Beliebtheit kann für Blogger, Webseiten-Betreiber und Online-Marketer auch genutzt werden um Geld zu verdienen. Wenn Du dies umsetzen willst, solltest Du folgende Schritte gehen:

  1. Erstelle ein Twitter-Profil
  2. Richte Dein Twitter-Profil ein
  3. Gewinne Twitter-Follower
  4. Verdiene Geld mit Twitter

Im Einzelnen:

  1. Das Anmelden ist notwendig, um Geld verdienen zu können. Gehe einfach auf die Twitter-Anmelde-Seite https://twitter.com/signup?lang=de und registriere Dich dort. Das geht ganz schnell.
  2. Richte Dein Profil ein – dazu gehören das Profilbild, das Headerbild und ggf. ein Link zu Deiner Website. Denn andere Nutzer möchten wissen, wer Du bist.
  3. Gewinne Follower. Denn wichtig ist einfach, eine hohe Anzahl an Followern zu gewinnen. Denn ohne Follower kein Verdienst. Wie Du das machst? – Folge selbst anderen Twitter-Nutzern. Dazu abonniere deren Accounts ebenfalls. – Verfasse eigene Tweets – je interessanter, umso besser, und natürlich regelmäßig. – Nutze sogenannte Hashtags, damit Du besser gefunden wirst, Bilder und Links. – Kaufe ggf. Twitter-Follower, um bekannter zu werden.
  4. Geld verdienen

Voraussetzung ist natürlich eine gewisse Reichweite – nutze dazu o. g. Tipps
Folgende Möglichkeiten gibt es unter anderem dazu:

  1. Möglichkeit Twitter Ads nutzen. Das sind sogenannte Werbeanzeigen ähnlich wie bei Facebook. Starte zunächst mit einem kleinen Budget und teste Deine Anzeige erst einmal. Optimiere Deine Anzeige permanent und beobachte einfach, was für Dich funktioniert. Du kannst dabei ein eigenes Produkt bewerben oder auch Affiliate-Produkte.
  2. Möglichkeit Paid-Tweets nutzen. Hier zahlt Dir ein Unternehmen dafür Geld, dass Du einen Tweet dieser Firma veröffentlichst. Für den Auftraggeber ist dies eine gute Werbung. Und Dir kann es etliche Tausend Euro an Verdienst bringen. Hier ist ganz besonders wichtig eine große Reichweite.
  3. Möglichkeit die klassische Methode: Affiliate-Links in Deinen Tweets nutzen. Hier verdienst Du Geld, wenn ein Follower/Nutzer oder Leser einen dieser Affiliate-Links anklickt und das Produkt kauft.
    Über Affiliate-Marketing habe ich hier bereits mehrere Artikel geschrieben:
    Diese findest Du hier und hier.

Fazit

Es ist durchaus möglich, mit Twitter Geld zu verdienen. Doch steckt hier auch
Arbeit drin – ein ansprechendes Profil zu erstellen benötigt Zeit und mitunter
viel Geduld. Und selbst wenn Du noch keine eigene Website besitzt –
Geld zu verdienen ist bei Twitter auch ohne diese möglich.

 

Weißt du schon, wie du ins Online-Business einsteigst?
Lade dir hier kostenlos 40 Möglichkeiten herunter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.