Kostenlose Tools? Aber sicher!

Um online Geld zu verdienen und passives Einkommen zu erzielen braucht man grundsätzliche ein wenig Ahnung von der Technik. Natürlich können die meisten mit dem PC umgehen. Aber ist Routine wirklich immer gut? Manchmal lohnt es sich, über den Tellerrand hinauszuschauen. Deshalb möchte ich hier einige kostenlose Tools vorstellen, die ich im Laufe meiner PC-Karriere schätzen gelernt habe. Und das Nutzen solcher Tools muss nicht immer mit großen Investitionen verbunden sein, deshalb geht es hier um kostenlose Tools.

Tool 1

Roboform ist ein in der Basisversion kostenlos Tool zum Speichern von Passwörtern. Du hast sicher gemerkt, dass sich im Laufe der Zeit scheinbar unendlich viele Anmeldedaten und Passwörter ansammeln. Die kann sich kein Mensch mehr merken. Aufschreiben? Ist wohl auch nicht die ideale Idee – irgendwann verliert man mir den Überblick.

Das coole daran ist, die Benutzerkennungen werden automatisch gespeichert, Zugang ist von überall möglich und Formulare werden mit einem Klick ausgefüllt. Hier kannst Du das Tool kostenlos herunterladen:

Tool 2

Pocket
Wer kennt das nicht? Man ist im Internet unterwegs, und plötzlich taucht eine interessante Seite auf. Aber eigentlich hat man jetzt gar keine Zeit, diese zu lesen. Abhilfe schafft hier Pocket. Man kann einfach auf den Button klicken, ohne erst umständlich ein Lesezeichen anzulegen oder die URL kopieren und irgendwo abzuspeichern. Sofort ist die Seite gespeichert
Ich nutze dieses Tool gerne und oft, einfach um Ideen zu sammeln oder Websites für später „aufzuheben“.

Tool 3

Jing – Bildschirmfotos
Jing ist ein kostenloses sogenanntes Screencapture-Tool, mit dem man ganz einfach den Bildschirm oder Teile davon abfotografieren kann. Auch kurze Videoaufnahmen sind möglich.
Das hilft zum Beispiel, wenn man eine Supportanfrage startet und irgendein Problem beschreiben möchte. Dann helfen manchmal Bilder einfach besser.
Das Besondere ist, dass man Bilder oder auch Videos mit einem Klick veröffentlichen und teilen kann. Ich kann es Ihnen wirklich nur empfehlen.
Und es ist ganz einfach zu bedienen: Am oberen Bildrand erscheint die Jing-Bearbeitungsleiste. Von dort aus ist ganz einfach zu navigieren.

Tool 4

Ghostwriter ist – wie der Name schon sagt – ein “Geistschreiber“-Programm. Hier kannst Du Formulierungen oder Textbausteine, die Du immer wieder nutzen bzw. schreiben musst, abspeichern mit einem Klick bzw. einer Tastenkombination aufrufen. Wie oft hast Du zum Beispiel immer wieder Deine Signatur geschrieben? Oder „mit freundlichen Grüßen“? Oder „Sehr geehrte Damen und Herren“? Toll daran ist, dass das Programm nicht nur in Word, sondern auch zum Beispiel beim E-Mail schreiben oder im Texteditor funktioniert.

 

Weißt du schon, wie du ins Online-Business einsteigst?
Lade dir hier kostenlos 40 Möglichkeiten herunter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.